Delux IAN-ST

• Hochempfindlicher Hinderniserkennungsmechanismus

• Hinderniserkennung in AB-Richtung mit Reversierung (Freifahren des Hindernisses)

• Parallelschaltung und Steuerung mehrerer Antriebe (max. 16) mittels eines Schalters

• Intuitive, automatische Programmierung eines Rollladens (nach einem vollen Zyklus)

• Automatische Drehrichtungszuordnung (oben – unten) bei Antriebsprogrammierung

• Keine Hochschiebesicherungen notwendig

• Einfache Gruppenzuordnung und Zentralsteuerung

• Einfache Montage bzw. Demontage des Motors mittels eines „Schnellanschlusses”

• Parallelschaltung mit anderen DELUX Motoren möglich

Hinweis
Hinweis